AUSSTELLUNGEN

Copyright by KTZV 283 e.V. Friedrichstal
aktualisiert 03.12.2017
Neues
Süddeutsche Meisterschaften 2017:  Zuchtgemeinschaft Hornung dominiert
Zuchtgemeinschaft Hornung gewinnt die Kreismeisterschaft
Am 21. & 22. Oktober fand in der Ausstellungshalle des Kleintierzuchtvereins Mörsch die diesjährige Kreisgeflügelschau mit angeschlossener Kreisgeflügeljugendschau statt. Aus unseren Reihen beteiligte sich die Zuchtgemeinschaft Michael & Wolfgang Hornung an dieser Meisterschaft, die mit rund 600 Tieren aus dem gesamten Landkreis Karlsruhe beschickt wurde. Doch nur von einer Teilnahme zu sprechen, wäre in Anbetracht ihres sehr erfolgreichen Abschneidens etwas untertrieben. So wurde ein Täuber ihrer schwarzen Modeneser-Tauben mit der Höchstnote vorzüglich in Verbindung mit einer Prämie des Landesverbandes der Rassegeflügelzüchter ausgezeichnet, eine weitere Taube der selben Rasse mit hervorragend und ebenfalls einer Landesverbandsprämie. Da auch alle weiteren Tiere ausnahmenslos mit der Qualitätsnote sehr gut bedacht wurden, stand nach Abschluss der Bewertung fest, dass die Zuchtgemeinschaft Hornung mit 382 Punkten souverän den Kreismeistertitel erringen konnte. Wir beglückwünschen unsere Züchter sehr herzlich zu diesem tollen Abschneiden und wünschen Ihnen auch für die weitere Ausstellungssaison 2017 viel Erfolg.
Am 25. & 26. November 2017 fand in den Messehallen Ulm die diesjährige Süddeutsche Meisterschaft der Rassegeflügelzüchter statt. Daran angeschlossen waren zudem die Landesmeisterschaften der Landesverbände Baden sowie Württemberg-Hohenzollern. Aus unseren Reihen beteiligte sich die Zuchtgemeinschaft Michael & Wolfgang Hornung bei dieser Schau, die mit knapp 7.000 Tieren aus dem ganzen süddeutschen Raum beschickt wurde. Doch lediglich von einer Teilnahme zu sprechen, wäre in ihrem Fall deutlich untertrieben, denn sie gewannen alles was es zu gewinnen gab. So wurde eine elegante Täubin ihrer schwarzen Modenesertauben mit der Höchstnote vorzüglich und einem Ehrenband ausgezeichnet sowie gleich zwei weitere mit der Qualitätsnote hervorragend. Da auch ihre weiteren Tiere in diesem Grundfarbenschlag fast ausnahmslos mit der Note sehr gut und teils hohen Ehrenpreisen bedacht wurden, konnten sie in dieser Sparte überlegen den Süddeutschen und den Badischen Meistertitel erringen. Dieses Abschneiden an sich wäre schon Grund genug zur Freude, doch es wurde noch besser. Denn auch in ihren anspruchsvollen Farbenschlägen schwarzgetigert und schwarzgescheckt erhielten sie nochmals die Höchstnote vorzüglich, zwei weitere Male hervorragend sowie vielfach die Note sehr gut. Somit stand nach Abschluss der Ausrechnungen tatsächlich fest, was selbst unserer erfolgsverwöhnten Zuchtgemeinschaft noch nicht gelungen ist: Sie gewannen mit ihren drei Farbenschlägen tatsächlich alle drei(!) Süddeutschen und Badischen Meisterschaften. Aufgrund der konstant hohen Bewertungen ihrer Kollektionen werden sie zudem mit einem Leistungspreis des Bundes Deutscher Rassegeflügelzüchter ausgezeichnet, hier sind die genauen Ausrechnungen jedoch noch im Gange, so dass die genaue Ausprägung des Preises an dieser Stelle noch nicht genannt werden kann. Wir beglückwünschen Michael und Wolfgang ganz herzlich zu diesem überragenden Abschneiden und wünschen ihnen auch für das Zuchtjahr 2018 weiterhin viel Erfolg.
Familiensonntag mit Vereinsmeisterschaftschaften 2017 Am Sonntag, den 19. November fand im Vereinsheim am Waldfestplatz unser diesjähriger Familiensonntag mit Kleintierschau statt, bei der unsere Vereinsmeisterschaften ausgetragen werden. So fanden sich in unserer toll geschmückten Ausstellungshalle gut 80 Kaninchen, Hühner und Tauben ein, um von den eingesetzten Preisrichtern begutachtet zu werden. Nach Abschluss der Bewertung durfte sich Altmeister Antonio Travaglianti freuen, dessen wildfarbige Wiener bei den mittelgroßen Kaninchen zu Meisterehren kamen. Bei den kleinen Rassen konnte sich Roland Hager auf Deilenaar über den Titel freuen. Das beste männliche als auch beste weibliche Tier der Schau stellte Siegfried Hager, der in der Gesamtabrechnung auch den Helmut Zeiss-Gedächtnispreis bei den Kaninchen erringen konnte. Sehr erfreulich war beim Geflügel das Abschneiden unser beiden Newcomer. So konnte sowohl Corinna Schiefer mit ihren Vorwerkhühnern Vereinsmeister der großen Hühner werden, ebenso wie Luigi Miccichè dies mit Zwerg-Barnevelder, doppeltgesäumt bei den Zwerghühnern gelang. Zudem stellte er mit einem prächtigen Hahn auch das beste Huhn der Schau. Bei den Tauben konnte in einer spannenden Konkurrenz letztendlich die Zuchtgemeinschaft Michael & Wolfgang Hornung die Meisterschaft für sich entscheiden mit ihren Deutschen Modenesern, Schietti, schwarzgescheckt. Zudem konnte ihre beständig hoch bewertete Kollektion, die auch die beste Taube der Schau enthielt, den Helmut Zeiss-Gedächtnispreis beim Geflügel gewinnen. Wir beglückwünschen unsere Züchter zu diesen tollen Ergebnissen und wünschen ihnen auch weiterhin ein glückliches Händchen. Doch nicht nur hinsichtlich der Artenvielfalt war einiges geboten, auch kulinarisch wusste das Team um Küchenchef Peter Rausch einiges zu bieten. So war für jeden der zahlreichen Besucher etwas dabei bei unseren durchweg hausgemachten Spezialitäten und das einstimmig positive Feedback sowie die vielen leeren Teller sprachen Bände. Auch unser reichhaltiges Buffet an selbstgebackenen Torten, Kuchen und Waffeln sowie das Kinderschminken, der Streichelzoo und die bunte Tombola begeisterte unsere Gäste. Daher sprechen wir von einer rundum gelungenen Veranstaltung und freuen uns schon jetzt, dieses Fest im nächsten Jahr erneut mit Ihnen feiern zu dürfen. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei den vielen unermüdlichen Helferinnen und Helfern, Bäckerinnen und Bäckern, Freunden, Gönnern und Gästen des Kleintierzuchtvereins bedanken.